ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ANMELDUNG
Die Anmeldung via Internetformular ist verbindlich, sobald sie von uns bestätigt wurde, was in der Regel innerhalb einer Woche geschieht. Erfolgt keine Bestätigung oder Nachricht in diesem Zeitraum, kann es sein, dass die Anmeldung oder unsere Antwort im Spam gelandet sind. Sollten Sie nichts erhalten haben, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

RÜCKTRITTSBEDINGUNGEN
Bei einer Abmeldung bis drei Wochen vor Kursbeginn werden die Kurskosten bis auf eine Bearbeitungsgebühr von CHF 25.00 vollständig zurückgezahlt. Erfolgt die Abmeldung weniger als 21 Tage vor Kursbeginn, kann keine Rückzahlung geleistet werden, es sei denn, der Platz kann durch eine andere Person/Familie besetzt werden. Es spielt dabei keine Rolle, aus welchen Gründen (Krankheit, Wetterbedingungen, etc.) es zu einer Absage kommt.
Bei vorzeitigem Abbruch eines Kurses oder Lagers kann ebenfalls keine Rückerstattung erfolgen.

KURSABSAGEN
Wir behalten uns vor, Kurse aufgrund einer Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl abzusagen. Die Kurskosten werden in diesem Fall vollumfänglich zurück erstattet.

BEZAHLUNG
Die Zahlungsangaben werden normalerweise mit weiteren Kursinfos und Packliste etc. per E-Mail zugestellt. Die Bezahlung sollte innerhalb der angegebenen Frist erfolgen. In der Regel werden Kurse im Voraus per Banküberweisung bis zum Zeitpunkt des Kurses bezahlt. Die Kinderangebote im Wald sind jeweils monatlich im Voraus zu bezahlen.

FOTOS
Mit der Anmeldung geben die KursteilnehmerInnen, bzw. ihre gesetzlichen Vertreter die Einwilligung zum Veröffentlichen von Fotos auf unserer Website www.waldchind-fuchstreff.ch
Bei Verwenden von Fotos mit erkennbaren Gesichtern für Zeitungsberichte, Flyer etc. werden die betreffenden Personen vorher angefragt. Der Datenschutz ist wichtig für uns und wir vermeiden Fotos von welchem die Kinder erkennt werden könnten!
Wir garantieren einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Bildmaterial und sind jederzeit bereit, ein bestimmtes Foto wieder von der Website zu entfernen, wenn jemand nicht damit einverstanden sein sollte.

HAFTUNG
Wir sind stets bestrebt, durch angepasste Vorsichtsmassnahmen möglichst sichere Bedingungen zu gewährleisten, um die Gefahr von Verletzungen und Unfällen zu minimieren. Die TeilnehmerInnen sind sich bewusst, dass Kurse trotz sicherer Bedingungen Gefahren mit sich bringen können und dass sie auf eigene Verantwortung teilnehmen. Hierzu zählen auch Risiken wie Verletzung, Krankheit, Schäden oder Verlust von Eigentum, sowie alle durch höhere Gewalt entstandenen körperlichen und materiellen Schäden und Verluste.